Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)
der lichtquelle-kiel


§1 Geltungsbereich
1. Diese AGB regeln die Geschäftsbeziehungen zwischen der lichtquelle-kiel und Ihren Kunden in der jeweils aktuellen Fassung für die Lieferung von Horoskopanalysen durch die lichtquelle-kiel und für die Teilnahme an Seminaren, die von der lichtquelle-kiel veranstaltet werden. Diese AGB werden seitens des Kundens durch Auftragserteilung bzw. durch Anmeldung zu einem Seminar anerkannt.
2. Diese AGB gelten ausschließlich, davon abweichende Bedingungen seitens des Kundens haben keine Gültigkeit, außer die lichtquelle-kiel hat den abweichenden Konditionen ausdrücklich in schriftlicher Form zugestimmt.

§2 Lieferbedingungen für die Horoskopanalysen
Mit Absenden der Online-Bestellung erteilt der Kunde den verbindlichen Auftrag an die lichtquelle-kiel zur Lieferung der betreffenden Horoskopanalyse zu den aufgeführten Konditionen hinsichtlich Preis und Versandkosten. Mit der Auftragserteilung erkennt der Kunde diese AGB der Lichtquelle Kiel an. Nach Eingang Ihrer Bestellung bei der lichtquelle-kiel erhalten Sie per Email eine Auftragsbestätigung, auf der der Rechnungsbetrag ausgewiesen ist, der gegen Vorkasse auf die angegebene Bankverbindung der lichtquelle-kiel zu überweisen ist. Nach Eingang des Rechnungsbetrages auf dem Konto der lichtquelle-kiel erfolgt der postalische Versand innerhalb von drei Tagen. Die Horoskopanalysen haben je nach gewählter Analyse einen Umfang von 20-40 Seiten; sie werden als Spiralblock gebunden und mit einem ansprechenden Deckblatt versehen. Da die Horoskopanalysen kundenspezifisch und individuell angefertigt werden, ist eine Rückgabe bei Nichtgefallen ausgeschlossen und findet das Widerrufsrecht keine Anwendung (BGB §312d Abs. 4 Satz 1) Sofern die Horoskopanalyse trotz aller Sorgfalt mit fehlerhaften Daten seitens der lichtquelle-kiel erstellt wurde, erhalten Sie umgehend kostenlosen Ersatz.

§3 Bedingungen für die Teilnahme an Seminaren der lichtquelle-kiel

1. Teilnahmevoraussetzung
Mit der verbindlichen Anmeldung zur Teilnahme an einem Seminar der lichtquelle-kiel erklärt der Teilnehmer, dass er sich körperlich und seelisch für stabil hält und an keiner psychiatrischen Erkrankung leidet. Die Teilnahme an einem Seminar der lichtquelle-kiel erfolgt in eigener Verantwortung und auf eigene Gefahr. Während der Seminare erfolgt keine Behandlung im Sinne des Heilpraktikergesetzes. Die Teilnahme an einem Seminar der lichtquelle-kiel ersetzt nicht eine erforderliche Behandlung durch Ärzte, Heilpraktiker oder Psychotherapeuten.

2. Anmeldung
Die verbindliche Anmeldung erfolgt nach Ausfüllen des Online-Anmeldeformulars durch Betätigen der Schaltfläche „Anmeldung abschicken“. Nach Eingang Ihrer Anmeldung bei der lichtquelle-kiel erhalten Sie per Email oder postalisch die Anmeldebestätigung inkl. Rechnung. Der ausgewiesene Rechnungsbetrag ist sofort fällig und auf die angegebene Bankverbindung zu überweisen. Sollte die Anmeldung kurzfristiger als zwei Wochen vor Seminarbeginn erfolgen, so ist die Seminargebühr in voller Höhe zu Beginn des Seminars bar beim Seminarleiter zu entrichten, wobei die unter 4. genannte Rücktrittbedingung Gültigkeit hat. Etwaige Aufwendungen für Reise, Verpflegung und Aufenthalt hat der Teilnehmer selbst zu tragen und sind nicht in der Seminargebühr enthalten.

3. Frühbucherrabatt
Bei Anmeldung bis sechs Wochen vor Seminarbeginn wird ein Frühbucherrabatt in Höhe von 10% der ausgewiesenen Seminargebühr gewährt.

4. Rücktritt
Der Rücktritt bedarf der schriftlichen Erklärung und ist nur gültig, wenn er schriftlich von der lichtquelle-kiel bestätigt wurde. Die gezahlte Seminargebühr wird zurück erstattet

  • zu 100% bei Rücktritt bis sechs Wochen vor Seminarbeginn
  • zu 90% bei Rücktritt bis zwei Wochen vor Seminarbeginn

Erfolgt der Rücktritt kurzfristiger als zwei Wochen vor Seminarbeginn, wird keine Rückerstattung gewährt. Sollte der Teilnehmer nicht zum Seminar erscheinen oder das Seminar abbrechen, wird keine Rückerstattung gewährt. Sollte das Seminar seitens der lichtquelle-kiel wegen Unterbelegung oder Erkrankung des Seminarleiters abgesagt werden, so wird die Seminargebühr in dem gezahlten Umfang zurück erstattet; weitergehende Ansprüche seitens der Teilnehmer sind ausgeschlossen. Bitte beachten Sie dies bei etwaiger Buchung der Reise oder einer Unterkunft.

5. Haftung Die Teilnehmer nehmen auf eigene Gefahr und eigenes Risiko am Seminar teil. Jeder Teilnehmer haftet selbst für Verletzungen, Unfälle, Diebstähle oder Beschädigungen am Seminarraum

6. Datenschutz Es werden nur die im Rahmen der Geschäftsbeziehung unbedingt erforderlichen Daten erhoben und gespeichert, eine weitergehende Verarbeitung oder Weitergabe an Dritte erfolgen nicht.

In Kooperation mit der
lieselogo
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen